Über Yoga - YOGA mit Petra Vetter

Logo Petra Vetter Yoga
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ÜBER YOGA
_____________________________
Über Yoga

Yoga heißt übersetzt „anschirren“, verbinden“. Der Begriff Yoga kann sowohl „Vereinigung“, „Verbindung“ oder „Integration“ bedeuten und ist eine Methode, um Körper, Geist und Seele zu vereinen.
 
Yoga ist eine Lebensphilosophie, kein Sport und keine Religion. Aus den unterschiedlichsten Gründen beginnen Menschen mit Yoga.

Yogas Chitta Vritti Nirodha (Yoga Sutra, Patanjali)
 Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist

Die meisten Yogis üben in der Tradition des Pantanjali. Von seinem berühmten achtgliedrigen Pfad haben sich in der heutigen Zeit vor allem diese 3 „Stufen“ etabliert:
 
·   Asanas (Körper-Haltungen)
·   Pranayama (Atemübungen)
·   Meditation/positives Denken
 
Im modernen westlichen Yoga werden oft die Asanas, die körperlichen Übungen, mit dem Begriff „Yoga“ gleichgesetzt (dabei gibt es im Yoga eine unendliche Vielzahl an Methoden und Yoga-Richtungen).
 
Seit dem Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts sind überall in der westlichen Welt zahllose Schulen, Ashrams und Zentren entstanden. Lehrer haben eigene Techniken mit unterschiedlichen Schwerpunkten entwickelt und ihren „neuen“ Methoden Namen gegeben. Wie die Äste eines Baumes verzweigen sich die Yoga-Schulen zu immer weiteren Ablegern. Die Yogalehre entwickelt sich von Generation zu Generation weiter.
 
Heute ist die Auswahl so groß, dass es für den Anfänger schwierig sein kann, die richtige zu finden.
 
Yoga-Richtungen, die körperorientiert sind, werden unter dem Begriff Hatha Yoga zusammengefasst. So gut wie alle im Westen verbreiteten Yoga-Richtungen gehören zum Hatha-Yoga und bilden die Grundlage für viele andere Yoga-Arten: Bikram-Yoga, Asthanga-Yoga und Iyengar-Yoga.
 
Das aus dem Sanskrit stammende Wort „Hatha“ bedeutet übersetzt so viel wie Anstrengung, Kraft und Hartnäckigkeit; damit soll die Anstrengung unterstrichen werden, die notwendig ist, um das eigentliche Ziel zu erreichen. Die Silbe „Ha“ steht für Sonne (Kraft, erhitzend, männlich), die Silbe „tha“ steht für Mond (Stille, kühlend, weiblich).  Somit vereint Hatha-Yoga die entgegen gesetzten Energien, um unsere Energiepotenziale freizusetzen.
 
Übrigens: Der Begriff „Hatha-Yoga“ wird auch für einen klassischen Yoga-Stil (Yoga Vidya, Sivanda-Yoga) genutzt,  in dem jede Yoga-Übung einzeln eingenommen wird, also – bis auf den Sonnengruß – die Asanas nicht miteinander zu einem Flow verbunden werden.
Yoga im Freien
„Ein Gramm Praxis ist besser als Tonnen von Theorie“
 war einer der Lieblingssätze des Yoga-Meisters Swami Sivananda (1887 – 1963)
 
Yoga und seine Wirkungen
 
Yoga hat verschiedene positive Einflüsse auf den Körper und auf den Geist, die innerhalb einer Vielzahl von wissenschaftlichen Studien belegt werden. Mit den Körperübungen (Asana) wird der Körper beweglicher und kräftiger und gleichzeitig wird der Geist beruhigt. Das, was wir außer der körperlichen und geistigen Entspannung nach den Übungen wahrnehmen, ist das Strömen der Lebensenergie (Prana) in uns. Um diese Empfindung des Pranas wahrzunehmen, braucht es ein kurzes Innehalten nach jeder Asana bzw. ein längeres Nachspüren am Ende der gesamten Praxis, die Endentspannung (Shavasana). Das ist die Zeit, in der sich die Wirkung entfaltet, die durch Yoga entstanden sind.

Yoga wirkt auf körperlicher, geistiger und energetischer Ebene.
 

Definition Yoga
Definition Yoga
Positive mentale Wirkungen
 
  • Beruhigung des Geistes
  • Tiefe Entspannung
  • Tiefer und ruhiger Schlaf
  • Stresshormone werden abgebaut
  • Positive geistige Haltung
  • Innere Ausgeglichenheit
  • Gelassenheit im Alltag
  • Der Kopf wird frei von Alltagssorgen und Gedankenkarussell
  • Der Parasympathikus wird aktiviert, Herz, Blutdruck, Verdauung etc. werden reguliert
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Positive körperliche Wirkungen
 
  • Mehr Kraft & Flexibilität
  • Verbessertes Gleichgewicht
  • Förderung der Durchblutung
  • Aktivierung der Blut- und Lymphgefäße
  • Anregung von Entgiftungsprozessen
  • Stärkung der Rückenmuskulatur
  • Eine gute Körperhaltung
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

Telefon 0721 - 700 350
Mobil 0176 - 84 300 721


Petra Vetter

Kirchhofstr. 61
76149 Karlsruhe
Petra Vetter
Kirchhofstr. 61
76149 Karlsruhe
Telefon 0721 - 700 350
Mobil 0176 - 84 300 721


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü